17 Juni 2006

Berlin > Celebrating breakfast II

Berlin > Besuch ist doch immer wieder ein willkommener Anlass, neue Orte aufzusuchen. Die Restaurants und Cafes, die uns spontan einfielen, hatten entweder nur Sonntags Frühstücksbuffet oder -brunch im Angebot oder lagen einfach nicht zentral genug, um eventuell anschließend noch etwas unternehmen zu können.

Frühstück in BerlinAlso recherchierte ich ein wenig im Internet und suchte uns ein Restaurant heraus - das Bernstein. Dort angekommen, mussten wir feststellen, dass sie noch nicht geöffnet hatten und von einem Früchstücksbuffet am Samstag war auch nichts zu lesen. Schade... demnach ist deren Website nicht auf dem neuesten Stand.

Nicht entmutigen lassen. Wird sich ja irgendwas finden lassen. Die Sehnsucht nach einer großen Tasse Kaffee trieb uns weiter und verschlug uns nur wenige Schritte weiter in das Café November. Zwar hatte ich das bei meiner Internetsuche auch in einer Liste gefunden, nur ist deren HP gerade beim Schönheitschirurgen, was mich davon abhielt, es direkt mit auszuwählen.

Glücklich ließen wir uns an einem Tisch im Außenbereich nieder, bestellten uns dazu Tee oder Milchkaffee und genossen die kleine, aber sehr gute Auswahl am Buffet mit Rührei, Schinken, Käse und sehr leckeren Salaten. Der Rote-Bete-Salat mit Äpfeln ist wirklich zu empfehlen!
Als süßes Monster konnte ich natürlich weder am Milchreis mit Apfelmus und Zimt, noch am Quark mit Früchten vorbei gehen. Nur die Waffeln (die man sich dort selbst backen kann!) hebe ich mir fürs nächste Mal auf und auch bei der Puddingtorte musste ich passen. Schien aber sehr gut zu munden *gg*.
Der Preis für das Buffet ist mit 7,50 EUR aufgrund der zentralen Lage gerechtfertigt, auch wenn wir ansonsten meist für 5 - 6 EUR brunchen gehen. Nur wie gesagt, diese Restaurants liegen außerhalb des Innenstadtkerns.

Wir kommen wieder - versprochen - und dann mit meinem Schatz (der diesmal leider verhindert war)!

lg apricum

Celebrating breakfast Teil I

Labels: ,

Posted by apricum at Samstag, Juni 17, 2006

:: Links to this post:

Link erstellen

Bücher zum Frühstück

Labels


eisens Spieltipp...

Notre Dame
Autor: Stefan Feld
Verlag: Alea

Mein Spielearchiv

eisens Links...