28 Mai 2006

The nominees are…

Aqua Romana
Martin Schlegel | Queen Games

Blue Moon City
Reiner Knizia | Kosmos

Just 4 Fun
Jürgen P. K. Grunau | Kosmos

Seeräuber
Stefan Dorra | Queen Games

Thurn und Taxis
Karen und Andreas Seyfarth | Hans im Glück

... für das Spiel des Jahres

Am 17. Juli wird dann der Sieger bekannt gegeben. Neben der reduzierten und somit um einiges übersichtlicheren Empfehlungsliste, wurden dieses Jahr auch zwei Sonderpreise bekannt gegeben.

Der Sonderpreis Fantastisches Spiel für Schatten über Camelot (Serge Laget & Bruno Cathala | Days of Wonder) und last but not least, um auch den ewigen Kritikern etwas den Wind aus den Segeln zu nehmen, ein Sonderpreis für das Komplexe Spiel geht - natürlich - an Caylus (William Attia | Ystari).



Mit diesen neuen Sonderpreisen gelingt es der Jury auch andere Sparten abzudecken. Vor allem den Vielspielern, die bis dato den Deutschen Spielepreis (Publikumspreis) höher bewertet haben, wird hiermit Rechnung getragen.

lg apricum

Posted by apricum at Sonntag, Mai 28, 2006

:: Links to this post:

Link erstellen

Bücher zum Frühstück

Labels


eisens Spieltipp...

Notre Dame
Autor: Stefan Feld
Verlag: Alea

Mein Spielearchiv

eisens Links...