11 Juni 2006

Berlin > Schöner liegen!

Rummelsburger BuchtBerlin > Freitagabend kurz telefoniert: Hättet ihr Lust zu grillen? - Sicher! - Na dann bis Sonntag.

Hach ja... ein Stückchen Wiese, ein schattiges Plätzchen und wat jegrilltet uffm Teller... was kann es schöneres geben. Der Grillplatz auf der Stralauer Halbinsel war gut besucht, aber auch nicht zu voll.

So machten wir es uns zwischen einer russischen und einer türkischen Großfamilie gemütlich und ließen es uns gut gehen... es hätte so schön sein können... bis zu dem Augenblick, als Olaf die Ordnungshüter am Parkeingang entdeckte. Schreck lass nach, die werden doch wohl jetzt nicht, an diesem schönen Sonntagnachmittag, Knöllchen verteilen wollen?! Doch - wollten sie.

Innerhalb weniger Minuten registrierten mehrere Ausflügler die Anwesenheit der Leute vom Berliner Ordnungsamt. Um mich herum sprangen die Leute auf, um ihre Autos in Sicherheit zu bringen. Auch ich saß nun allein auf unserer Decke, mir selbst und dem Grill überlassen. Irgendwie hatte die Situation schon etwas komisches!

Nach gut einer Viertelstunde trudelten die ersten glücklichen Retter wieder ein. Anscheinend hatten es alle geschafft, den Ordnungshütern rechtzeitig zu entkommen. Weitere fünf Minuten später kam grummelnd mein Schatz zurück. "Ach Mensch, ist doch nichts passiert! Lass dir doch davon nicht den schönen Tag verderben." Unsere Bekannten hatten anscheinend das Weite gesucht, um das mal bildlich wiederzugeben. Fast eine halbe Stunde verging, bis die beiden zufriedenen Gesichter am Parkeingang auftauchten.

Schöner liegen - wir kümmern uns drum!
Das ist aber nett. Ich verlass mich drauf und schönen Sonntag noch!

lg apricum,
der die Wächter ja eigentlich mehr leidtun

Labels:

Posted by apricum at Sonntag, Juni 11, 2006

Kommentar veröffentlichen

Tja - das hat einen supertollen Grillsontag doch fast erheblich getrübt.
Die wissen genau, dass bei dem Wetter nahe der "Grillwiese" kaum reguläre Parkplätze vorhanden sind und kommen genau deshalb sich das Säckel etwas zu füllen.
Ich finds einfach nur eine Frechheit, zumal dort durch die Parkerei weder irgendwie der Verkehr noch das Treiben auf dem Gehweg beeinträchtigt wurde... dann auch noch mit dem Abschleppwagen anrücken ist unterstes Niveau!
Na ja - dadurch, dass wir nochmal davon gekommen sind konnte ich mich auch recht schnell wieder beruhigen, zumal der Magen schon weitestgehend gefüllt war :-)

Grüße
eisen

Posted by Blogger eisen at 5:48 nachm. #
 
« Home

:: Links to this post:

Link erstellen

Bücher zum Frühstück

Labels


eisens Spieltipp...

Notre Dame
Autor: Stefan Feld
Verlag: Alea

Mein Spielearchiv

eisens Links...