25 Juni 2006

Berlin > Frühstücksbrunch im Hannibal

Früchstücksbrunch im Café Hannibal

Berlin > Hannibal! Nein, nicht Lecter und auch nicht der, der die Elefanten über die Alpen geführt hat, sondern eine Lokalität in Berlin-Kreuzberg.

Nachdem ich letzte Woche aus Zeitmangel passen musste und meinen Schatz samt unserem Besuch nicht zum Frühstücksbuffet begleiten konnte, sollte es heute dann doch klappen. Plätze gab es noch zuhauf und so schauten wir, dass wir nicht allzubald in der prallen Sonne sitzen sollten. Da die Tische draußen ringsherum um das Lokal aufgestellt waren und es an Bäumen nicht mangelte, fanden wir ein schattiges Plätzchen.

Etwas negativ fiel auf, dass man überall fast auf der Straße saß. Zum einen störte der Verkehr etwas und zum anderen vorbeilaufende und gaffende Fußgänger. Aber das sollte uns nicht abhalten, uns näher mit dem wundervollen Frühstücksbuffet zu beschäftigen. Es gab nur kleine Tellerchen was den Vorteil hatte, dass der Magen nicht nach dem zweiten Gang schon reichlich gefüllt war und man so mehrere verschiedene Sachen probieren konnte.

Wurst und Käse war reichlich vorhanden, sowie Brot und verschiedene Brötchensorten. Eihälften geschmackvoll mit Kaviar garniert, Krabbencocktail, Lachs und Calamaris ließen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Die warme Theke hatte Würstchen, Hackbällchen, Reis, Tortellini, Fleischspieße, mit Schafskäse gefüllte Auberginen und Frühstücksspeck zu bieten, außerdem reichlich Salate und Nachtisch (Pudding, Obstsalat, Eierkuchen...). Leider beinhaltete das Angebot keine Getränke. Zumindest einen Saft hätte man sich wünschen können, aber so verdient das Lokal eben etwas mehr.

Mit 8 € pro Person konnte sich dieses herrliche Buffet wirklich sehen lassen, zumal die Qualität der Speisen Oberklasseniveau hatte und alles sehr ansprechend hergerichtet und garniert war.

Ich würde dort jederzeit wieder einkehren *schleck*.

eisen

Labels: ,

Posted by apricum at Sonntag, Juni 25, 2006

Kommentar veröffentlichen

Hört sich sehr lecker an. In welcher Straße in Kreuzberg ist es denn ?

Posted by Blogger lore.berlin at 9:49 vorm. #
 

Das Hannibal ist Skalitzer/Ecke Wiener Straße.

Posted by Blogger apricum at 11:41 vorm. #
 

Danke !!! Muss doch mal ausprobiert werden !!! :)

Posted by Blogger lore.berlin at 2:43 nachm. #
 

Büdde :-)

Aber Vorsicht mit den kleinen Tellern... wenn man sie zu voll packt, garniert man sich das Shirt, so wie mir geschehen... habs aber rausbekommen... das Pesto.. uff...

lg apri

Posted by Blogger apricum at 5:31 nachm. #
 
« Home

Bücher zum Frühstück

Labels


eisens Spieltipp...

Notre Dame
Autor: Stefan Feld
Verlag: Alea

Mein Spielearchiv

eisens Links...