31 März 2007

Die Alte Försterei heißt dich willkommen

Was tut man nicht alles für seine Gäste oder sollte ich besser sagen, was tut man nicht alles, damit sie auch immer wieder nach Berlin kommen.

1.FC UnionPraktisch, wenn der Besucher ein vielseitig interessierter Fußballfan und zudem Stadiongänger ist, da findet sich immer wieder ein willkommener Anlass, ihn nach Berlin zu locken. Zwar mussten wir dank diverser Abstiege auf andere touristische Stadion-Ziele ausweichen, aber das tut der Begeisterung keinen Abbruch.

Der Nachteil: Unser Umzug vom Olympiastadion in die Alte Försterei stellt uns immer wieder vor ein klitzekleines Problem. Wessen Toleranzgrenze ist größer, wenn es um die Wahl zwischen Gäste- oder Heimblock geht? Nun ja - zugegeben - beim ersten Mal habe ich die jovale Gastgeberin gespielt und bin mit in den Gästeblock getigert. Gastfreundschaft hin oder her - diesmal wird der Spieß umgedreht: Die Alte Försterei heißt dich willkommen.


Schmunzelnde Grüße
apri

P.S. @Schnurzel: Und niemals vergessen - Eisern Union!

Labels:

Posted by apricum at Samstag, März 31, 2007

Kommentar veröffentlichen

Huhuu apri

Freu mich schon riesig auf die "alte Försterei" und auf "eisern Union" im Fanblock ;-) Fehlt nur noch die entsprechende Ausrüstung.

Posted by Anonymous Schnurzel at 10:04 vorm. #
 
« Home

:: Links to this post:

Link erstellen

Bücher zum Frühstück

Labels


eisens Spieltipp...

Notre Dame
Autor: Stefan Feld
Verlag: Alea

Mein Spielearchiv

eisens Links...