19 Dezember 2006

Unfassbar

... sie blüht wieder.


Bis heute - der Tag an dem sich die erste Knospe wie ein Schmetterling zu entfalten begann, habe ich gehofft, aber nicht daran geglaubt.

Vor gut einem 3/4-Jahr in einem Baumarkt: "Soll ich? Soll ich nicht?" Eine Orchidee? Ist das nicht viel zu aufwendig in der Pflege? Dieser Pflanze kann man doch gar nicht das passende Klima bieten. Die verblüht doch eh ganz schnell. Vor mehreren Jahren hatte ich mich schon mal zu solch einem Kauf hinreißen lassen und damals waren sie noch um einiges teurer. Natürlich ging sie mir damals viel zu schnell ein.

Aber mein neues Prinzesschen blühte und blühte. Ihr schattiges (aber natürlich nicht dunkles) Plätzchen in der Wohnküche schien ihr zu gefallen und so ließ ich sie dort ihren Sommerschlaf halten - bis zum Umzug. Irgendwie wusste ich nicht, wohin mit ihr. Zwar habe ich nun endlich Fensterbänke, die breit genug für Pflanzen sind - aber mir für die Orchidee viel zu kalt erscheinen. Ab damit auf den Schreibtisch - und da steht sie nun seit einigen Wochen und fing nach kurzer Zeit an auszutreiben... und nun blüht sie tatsächlich wieder.

Unfassbar.


lg apri

Posted by apricum at Dienstag, Dezember 19, 2006

Kommentar veröffentlichen

In deinen Händen blüht eben alles auf...

love :-*

Posted by Blogger eisen at 11:04 nachm. #
 
« Home

Bücher zum Frühstück

Labels


eisens Spieltipp...

Notre Dame
Autor: Stefan Feld
Verlag: Alea

Mein Spielearchiv

eisens Links...